Benutzer:AdianAntilles

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzprofil
Foto AdianAntilles.jpg
Persönlich
Nick: AdianAntilles
Familienstand: ledig
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Landesverband: Rheinland-Pfalz
Kreisverband: Trier Trier-Saarburg
AG: Energiepolitik, Queeraten, Kuschelpiraten
Hochschulgruppe: HSG Piraten Trier
Funktion: Beisitzer
Stammtisch: Trier
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
politischer Test:
kosmopol. 52%    national.
laizist. 46%    fundamental.
visionär 44%    reaktionär
anarchist. 36%    autoritär
kommunist. 36%    kapitalist.
pazifist. 36%    militarist.
ökologisch 10%    anthropozent.
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: moritz.rehfeld@gmx.de
Fingerprint: 34B5 672E 48AA 9D18 DA8D 62AF 8749 DA8E 4B8C 50A3
Youtube: AdianAntilles
Blog: adianantilles.tumblr.com
ICQ: 260284768
Skype: AdianAntilles
Jabber: adianantilles@jabber.ccc.de
Twitter: AdianAntilles
Facebook: AdianAntillesDatenschutzhinweis
Jamendo: AdianAntilles
Flattr: AdianAntilles




Über mich

Mein Name ist Moritz Rehfeld, bin aber auch unter dem Pseudonym AdianAntilles bekannt, welches ich schon seit mehr als 10 Jahren für die Kommunikation über das Internet nutze. Ich bin am 20sten Mai 1986 geboren und habe nach meinem Abitur, einer kurzen Dienstzeit bei der Bundeswehr (sic) und dem Studium der Philosophie und Sinologie in Marburg und Mathematik in Trier jetzt das Studium der Medienkommunikation und Philosophie in Angriff genommen.

Zu meinen Hobbies zählt das Theaterspielen und der Sport in allen möglichen Facetten, ich lege in meiner Freizeit ab und an (freie) elektronische Musik auf und natürlich beschäftige ich mich mit Vorliebe mit politischen Fragestellungen. Insbesondere die Urheberrechtsproblematik, den Diskurs über demokratische Staatssysteme, das internationale Finanzsystem und natürlich Nachhaltigkeitspolitik interessieren mich hierbei.

Politische Lieblingsthemen

Meine persönlichen Ziele bezüglich Piratenpartei

Das ist ein kompliziertes und schwieriges Thema. Ich bin mir durchaus bewusst, dass das folgende sehr kontrovers gesehen werden kann. Zusammenfassend lässt sich aber sagen, dass zu meinen persönlichen Zielen gehört, die Artikel 21 und 39 des Grundgesetzes letztendlich dahingehend zu ändern, dass Parteien nicht mehr notwendig sind. Meiner Meinung nach ist die repräsentative Demokratie an einem Punkt angekommen, an dem sie sich selbst abschaffen muss, um noch demokratisch zu sein. Der Anfang sollte sein, dass es keine Parteien auf kommunaler Ebene geben sollte, um die Geschicke der Bevölkerung zu verwalten. Der erste Schritt hier wurde schon durch die Freilisten und Freien Wählergemeinschaften gemacht. Es gibt auch Beispiele von listenunabhängigen Kandidaten, die Bürgermeister wurden. Das nehme ich als Indiz, dass es auf kommunaler Ebene schon Änderungspotential gibt. Auf Bundesebene muss die Struktur geändert werden. Deshalb bin ich bei den Piraten.

Warum bin ich bei den Piraten gelandet?

Siehe oben. Keine andere Partei könnte das leisten. Oder, wie Rick Falkvinge einmal sagte: "Wenn die Piraten Erfolg haben, lösen sie sich auf." Das nehme ich als Zeichen dieser Leistungsbereitschaft und Ehrlichkeit.

Was hab ich bisher bei den Piraten gemacht?

  • 2. Beisitzer im KV Trier/Trier-Saarburg seit KPT 2.2010
  • Schatzmeister im KV Trier/Trier-Saarburg seit KPT 1.2011
  • Vorsitzender der HSG Piraten Trier seit WiSe 2010
  • Vizepräsident im Präsidium des Studierendenparlamentes der Universität Trier
  • Versammlungsleiter, Mitorga und sonstiges auf verschiedensten Parteiveranstaltungen


Sonstiges

Student der Philosophie, Sinologie, Psychologie, Mathematik sowie Medien, Kommunikation und Gesellschaft.

  1. Artikel im Magazin read.me über Datenschutz an Hochschulen
  2. Artikel im AStA-Reader der FU Berlin über persönlichen Datenschutz
  3. Vortrag über Datensicherheit an Hochschulen bei der Sommertagung des fzs 2011
  4. Deutscher Vertreter beim internationalen Projekt "Vamos cuidar do planeta" in Brasilien
  5. Vortrag "Die Piraten in der Schweigespirale - ein medienwissenschaftlicher Blick" auf dem Barcamp der Piraten in Prüm

Meine Mitgliedschaften in anderen Organisationen

Sportvereine, internationale Nachhaltigkeitsgruppen, Studierendenausschüsse, Occupy, Anti-ACTA-Bündnis, Kulturverein, Open Data Movement Trier... Nichts aussergewöhnliches. ;-)

Von mir und über mich

Hier möchte ich einzelne Pressereaktionen auf Projekte zeigen, bei denen ich das Vergnügen haben durfte mitzuwirken. Diese Liste ist unvollständig; wer noch einen Artikel findet, darf ihn gerne unter einer passenden oder, falls nicht vorhanden, neuen Rubrik eintragen. Ich habe mir, man möge es mir verzeihen, noch nicht die Mühe gemacht die einzelnen Daten zu den Links zu verzeichnen. Die Liste ist vordergründig für meinen eigenen Gebrauch angefertigt. Bei Gelegenheit werden die Daten aber nachgetragen.

ACTA

Nachhaltigkeit

Occupy

Uni-Politik

GEMA

Trierer Tagespolitik

Sonstige pol. Diskussionen

Theater


FANMADE Pinkie Pie bouncing.gif