Benutzer:3v-CxL4

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzprofil
ReneMeye.jpg
Persönlich
Name: René Meye
Nick: 3v-CxL4
Wohnort: Magdeburg
Berufl. Qual.: Student / Selbstständig
Tätigkeit: Informatik / Dozent
Familienstand: Ledig
Geburtstag: 28.05.
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Eintrittsdatum: 03.10.2009
Mitgliedsnummer: 9096
Landesverband: Sachsen-Anhalt
Hochschulgruppe: Magdeburg
Mandat: Senator der Otto-von-Guericke-Universität

Mitglied des Fakultätsrats für Informatik der OvGU

Mitglied des Studierendenrates der OvGU
Funktion: Beisitzer im Vorstand des LV Sachsen-Anhalt
Stammtisch: Magdeburg
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: rene@meye.md
Mobil: +49(0)160/938 24 724
Website: rene-meye.de
Skype: vvvCxL4
Jabber: cxl4@jabber.ccc.de
XMPP: cxl4@jabber.ccc.de
Twitter: Meye_R
GooglePlus: 115697835663361238004
Facebook: EhalbeDatenschutzhinweis
github: renemeye
Flattr: meye
LiquidFeedback: 87311

René ist seit dem LPT 2012.2 Beisitzer im Vorstand des LV Sachsen-Anhalt. Damit ist er verantwortlich für die Zusammenarbeit mit der Presseabteilung des LV. Er berichtet dem Vorstand über aktuellen Vorgänge im Landes- und Bundes-lqfb. Er ist für die koordinative und administrative Funktionen der SG IT und die Zusammenarbeit mit ihr zuständig.

Vorstandskram

LogoIdee

Neues Logo in Landesdesign: Logo Ideen

Kandidatur Landesliste zur BTW 2013

Hallo lieber Landesverband, ich bin in den letzten Wochen mehrfach darum gebeten worden, für die Landesliste zur BTW zu Kandidieren. Nach reiflicher Überlegung, habe ich nun beschlossen mich zur Wahl zu stellen.

Ich stelle mich zur Wahl, weil ich glaube unsere Bundestagsfraktion um ein sehr gutes Verhandlungsgeschick aus der Oppositionsposition bereichern zu können. Ich habe in nunmehr vier Jahren Hochschulpolitik zur Studierendenvertretung auf Universitäts-, Landes- und Bundesebene verschiedene Positionen unter anderem in Landtagsauschüssen vertreten und ohne jedes Stimmrecht "durchsetzen" können.

Mit der Entscheidung zur Kandidatur habe ich mich sehr schwer getan, weil ich nicht mit diesem Bewusstsein für den Landesvorstand kandidierte. Ich sagte damals, dass Ich das Amt im Landesvorstand nicht als "Sprungbrett" betrachte, sondern eher glaube, dass dieses Amt nachteilig für eine Kandidatur sei. (Das glaube ich im übrigen bis heute.) Ich möchte nicht das ihr glaubt, ich sei unter falschen Vorraussetzungen gewählt worden. Das Urteil darüber möchte ich aber jedem einzelnen von euch überlassen. (Unsere Aussagen dazu auf dem LPT findet ihr unten als Abschrift und im Audioprotokoll [1] an Stelle 5h 13min 0sek )

Das Amt im Landesvorstand sehe ich nicht als "Sprungbrett" an. Ein Amt als Pressesprecher dagegen schon. Aus Fairness allen anderen Bewerbern gegenüber, werde ich morgen nicht zur Wahl des Pressesprechers antreten.

lieber Gruß


René

[1] - ab Stunde:05 Minute:13 Sekunde:00 http://www.piraten-lsa.de/misc/LSA_Audioprotokoll_Landesparteitag_2012-2.ogg

Transkript des LPT

Hier möchte ich offen legen, was ich auf dem LPT ausgesagt habe.

Michel: "Hallo ich hab ne Frage an die, die die Frage noch nicht beantwortet haben. Seht ihr euer zukünftiges Amt als Vorstand als Sprungbrett zur Bundestagswahl? Wollt ihr quasi auf einer Aufstellungsversammlung zur Bundestagswahl aufgestellt werden? Dankeschön!"

  • Olaf: "Nein ich mache es nicht."
  • Andrea: "Ich auch nicht."
  • Gerhard: "Ich auch nicht."
  • Martin: "Ich habe ganz erhlich gesagt noch nicht darüber nachgedacht. Die tendenz ist definitv 'Nein' weil ich mit meinem Job ganz zufrieden bin und der in ner Familienfirma ist. Ich weiß es noch nicht."
  • René: "Ein Vorstandsamt sollte man nicht als 'Sprungbrett' betrachten, weil ich glaube, dass ist es nicht. Das ist im zweifel eher Nachteilich. Ähhm Nö!"
  • Christian: "Ich weiß ja nicht wer jetzt glaubt das ein Vorstandsposten ein Sprungbrett für den LPT ist. Ich meine BTW meine ich. Wir stellen uns jetzt hier praktisch einer Aufgabe und wir wissen, dass bei den Piraten wenn man was macht, man meistens dafür auch Kritik bekommt, weil man es macht und weil man es wahrscheinlich nicht in allen Augen hundertprozentig richtig macht also deswegen sehe ich das hier nicht als Sprungbrett an."

Kandidatur im Wiki

Ich bewerbe mich für eine Kandidatur zur Bundestagswahl 2013


Fragen an mich per:

Zu meiner Kandidatur:
Ich ziehe aus verschiedenen persönlichen Lebensplanungserwägungen meine Kandidatur zurück. Ich stelle mich zur Wahl, weil ich glaube unsere Bundestagsfraktion um ein sehr gutes Verhandlungsgeschick aus der Oppositionsposition bereichern zu können. Ich habe in nunmehr vier Jahren Hochschulpolitik zur Studierendenvertretung auf Universitäts-, Landes- und Bundesebene verschiedene Positionen unter anderem in Landtagsauschüssen vertreten und ohne jedes Stimmrecht "durchsetzen" können.




logo
Ich helfe Neupiraten und Interessierten bei bzw. durch:

  • Mailprogramm für eine Piraten e-Mail Adresse einrichten
  • iPhone/iPad für die Verwendung mit Piraten-Mailaccount einrichten
  • Zeigen, wie man Mails mit PGP bzw. GnuPG signiert und verschlüsselt
  • Zeigen, wie man Zertifikate beantragt und Mails mit Zertifikaten signiert und verschlüsselt
  • Unterstützung beim abonnieren von Mailinglisten
  • Account im Forum einrichten, kurze Einweisung
  • Online-Sprachkonferenzsoftware Mumble installieren und einrichten
  • Einführung in die Online-Sprachkonferenzsoftware Mumble
  • Benutzer-Konto im Piratenwiki anlegen und Benutzer-Seite erstellen
  • Einführung in das Erstellen und Ändern von Texten und Formatierungen sowie hochladen von Bildern und Dateien im Piratenwiki
  • Einführung in Verwendung von Vorlagen im Piratenwiki
  • Einführung in Erstellung von Vorlagen im Piratenwiki
  • Einführung in die Verwendung des Piratenpads
  • Einführung in die Administration des Piratenpads
  • Einführung in die Nutzung von Liquid-Feedback
  • Suche nach passenden Arbeitskreisen, -gruppen, -gemeinschaften und Projektgruppen für die Interessengebiete
  • Pflege von Kalendern (regionalspezifisch), z.B. Stammtischkalender
  • Einrichtung und Nutzung eines Blogs (regionalspezifisch), z.B. Stammtisch-Blog
  • Pflege einer Bundes-, Landes- oder Regional-Webseite
  • Antragsfabrik - Einreichen von Anträgen zum Bundesparteitag
  • Nutzung von Redmine
  • Nutzung von Doodle oder dudle
  • Erstellung eines Podcasts
  • Einweisung in piratige Grundwerte und Denkweisen (Kodex)
  • Einweisung in piratige Arbeitsweisen
  • Einrichtung und Nutzung von Twitter
  • Nutzung von Facebook mit Schwerpunkt auf Sicherheit und Anonymität
  • Nutzung von Google+ mit Schwerpunkt auf Sicherheit und Anonymität


Kontakt:
Mobil: +49 (0) 16093824724
eMail: rene.meye@piraten-lsa.de
Anfrage über Web-Mailer
Anfrage über Diskussionsseite im Wiki: