BE:Gebietsversammlungen/Lichtenberg/2015.1

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeine Informationen

Was: Gebietsversammlung Lichtenberg 2015.1
Wann: Sa., 28.02.2015 • 13:00 Uhr
Wo: iKARUS stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin, Deutschland
Hashtag: #gvliho
Hinweis: Damit Du akkreditiert werden kannst und somit stimmberechtigt bist, musst Du einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass und eine aktuelle Meldebescheinigung mitbringen. Außerdem darfst du nicht länger als 3 Monate mit deinem Mitgliedsbeitrag im Rückstand sein. Hilfreich ist ein Nachweis der Beitragszahlung, falls die Buchung noch nicht erfasst sein sollte.
Themen: Beauftragungen, Anträge, Berichte, Bezirksliquid-Akkreditierung
Pad: https://lichtenberg.piratenpad.de/Gebietsversammlung-2015-1
Ansprechpartner: lichtenberg(ät)berlin.piratenpartei.de


Veranstaltungsort

iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin (Karte)

Karte: iKARUS Stadtteilzentrum (Klick für größere Ansicht)











  • Vor der Eingangstür ist eine Treppenstufe, bei der eine Rampe vorhanden ist. Alle Räume und Toiletten sind ebenerdig zu erreichen.
  • Rauchen ist nur draußen erlaubt.
  • Wlan ist vorhanden.
  • Beamer ist vorhanden.
  • Ein paar Steckdosen sind vorhanden, Verteilerdosen bitte selbst mitbringen.
  • Getränke (Tee und Kaffee) sind gegen eine Spende erhältlich, Selbstversorgung ist erlaubt.


Formales


Vorläufige Tagesordnung

Vorläufige Tagesordnung, mit der eingeladen wird:


1. Eröffnung und Formalia
1.1 Abstimmung über Zulassung von Bild- und Tonaufnahmen, Gästen und Presse
1.2 Wahl der Versammlungsleitung
1.3 Wahl der Wahlleitung
1.4 Wahl der Protokollierenden
1.5 Abstimmung über die Geschäfts- und Wahlordnung
1.6 Abstimmung über die Tagesordnung

2. Berichte und Diskussionen
2.1 Arbeit der Crews
2.2 Arbeit der Fireteams
2.3 Arbeit der Fraktion
2.4 Arbeit der Beauftragten (Finanzen, Bezirksliquid (Orga/Administration), IT)
2.5 Sonstige Themen und Diskussionen

3. Wahlen
3.1 Beauftragung für Finanzen
3.2 Beauftragung für Post- und Mailbearbeitung

4. Sonstige Anträge

5. Akkreditierung Bezirksliquid Lichtenberg
5.1 ordentliche Teilnehmer*innen
5.2 außerordentliche Teilnehmer*innen
5.2.1 Vorstellung der Kandidat*innen
5.2.2 Abstimmung über den Teilnahmewunsch

6. Sonstiges / Verschiedenes

7. Anekdoten und Eichhörnchen


Versammlungsämter

Kandidat*innen für die Versammlungsämter gesucht!


  • Versammlungsleitung:
  • Protokollierende:
  • Wahlleitung:
    • Du?
  • Wahlhelfende:
    • Du?
    • Du?
  • Beamerbedienung:
    • Du?
  • Audioaufzeichnung:
    • Du?


Teilnehmer*innen

Lichtenberger Piraten

unverbindliche Anmeldung:



Absage:


  • Du?


Piraten aus anderen Bezirken und Gäste

unverbindliche Anmeldung:


  • Du?


Kandidaturen

Kandidat*innen für Beauftragungen gesucht!



Anträge

Anträge können per Mail an lichtenberg@berlin.piratenpartei.de eingereicht werden (mit Antragstitel, Antragstext, kurze Antragserläuterung) oder

du verwendest diese Vorlage und fügst sie auf dieser Antragsseite ein.


Antrag 001 - Beauftragung für Post und Mails

Antragsteller*in: Animaresk (Diskussion) 21:59, 21. Feb. 2015 (CET)

Antragstext:

Die Gebietsversammlung wählt eine*n 'Beauftragte*n für Post und Mails', im Folgenden Beauftragte*n genannt, und überträgt ihr*ihm stellvertretend für die Piraten Lichtenberg die Aufgabe der Bearbeitung des ein- und ausgehenden Post- und Mailverkehrs. In die Verantwortung der*des Beauftragten fallen insbesondere:

  • Die regelmäßige Sichtung der eingehenden Post über das Dokumentenmanagementsystem (DMS) und der eingehenden Mails an lichtenberg@berlin.piratenpartei.de über das OTRS.
  • Die Information über eingehende Post an die aktiven Piraten im Bezirk, z.B. über die Bezirksmailingliste und das Fireteam Orga.
  • Die stetige Zusammenarbeit mit den aktiven Piraten im Bezirk Lichtenberg.

Die*der Beauftragte wird für die Dauer von maximal vierhundert Tagen gewählt. Die Amtszeit endet spätestens mit der Wahl einer*s neuen Beauftragten. Die Wiederwahl ist zulässig.

Antragserläuterung:

Für die Bearbeitung der Post ist einerseits Zugriff auf das Dokumentenmanagementsystem (für die Briefpost) und andererseits auf das OTRS (für die Mailadresse) notwendig. Seitens des LV wird gefordert, dass für den Zugriff auf diese Tools eine Beauftragung vergeben sein muss. In anderen Bezirken übernehmen das die Gebietsbeauftragten.

Ergebnis: angenommen

Antrag 002 - Weiterführung des Bezirkslagers

Antragsteller*in: Animaresk (Diskussion) 13:53, 23. Feb. 2015 (CET)

Antragstext:

Die Gebietsversammlung beschließt, den bestehenden Lagerraum bei Pickens Selfstorage nach Ablauf der derzeitigen Mietzeit um weitere 12 Monate zu verlängern und dafür als Budget 700,00 Euro aus dem Bezirksbudget bereitzustellen.

Antragserläuterung:

Am 18.05.2015 endet die 6-monatige Mietzeit für des Bezirkslager. Es hat sich bewährt und es gibt keine Alternativen. Die Miete beträgt normalerweise 71,00 € pro Monat, jedoch erhalten wir wieder bei Vorauszahlung einen Treuerabatt von 20 Prozent. Final belaufen sich die Kosten also auf monatlich 56,80 €. Bei einer Verlängerung von 12 Monaten möglicherweise sogar einen höheren Rabatt. Insgesamt wird es also nicht mehr als 700,00 Euro kosten.

Ergebnis: angenommen

Antrag 003 - Blog- und Mailumzug auf einen Uberspace

Antragsteller*in: Oliver Rasch

Antragstext:

Die Gebietsversammlung beschließt, dass das Blog "piraten-lichtenberg.de" und zugehörige Mailadressen auf einen Uberspace umzieht. Damit wird der Beschluß der GV 2014.1 Antrag 015 und 016 aufgehoben.

Kosten: 5 EUR/Monat

Umsetzungsverntwortlicher: Oliver Rasch

Zeitrahmen: 60d

Antragserläuterung:

Da es seit geraumer Zeit zu keinem Umzug gekommen ist, wird es Zeit das selbst in die Hand zu nehmen.

Ergebnis: angenommen

Antrag 004 - Beauftragung für IT

Antragsteller*in: Animaresk (Diskussion) 16:50, 28. Feb. 2015 (CET)

Antragstext:

Die Gebietsversammlung beschließt, die Beauftragung von Heiko Herberg für IT zu beenden und stattdessen Oliver Rasch zu beauftragen. Die Aufgaben entsprechen denen der bisherigen Beauftragung.

Antragserläuterung:

Für den zukünftigen Umzug des Blogs und die Administration wird ein aktiver Admin benötigt.

Ergebnis: angenommen

Antrag 005 - Verlängerung der Beauftragung Bezirksliquid-Administration

Antragsteller*in: Würfel

Antragstext:

Die Beauftragung von Oliver Rasch für die Bezirksliquid-Administration wird um weitere 200 Tage verlängert.

Antragserläuterung:

Die Beauftragung endet eigentlich am 05.11.2015. Wenn wir die Beauftragung darüber hinaus verlängern, sind wir freier, wann wir die nächste GV machen.

Ergebnis: angenommen


Protokoll


Berichte und Präsentationen

Hier können Berichte und Präsentationen (z.B. von Beauftragten) verlinkt werden.