BE:Crews/Defiant/2011-10-12 Protokoll Crew Defiant

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anwesenheit

Markus
Thomas
Tomass
Olav
Lothar
Matthias
Dave
Tobi
Rainer
Helmar
Stefan
Alf
Arne
Andreas
Natalie

Zur Fortsetzung erdacht... Du möchtest auch Pirat werden? Druck den Mitgliedsantrag aus und bring ihn einfach mit zum Crewtreffen!

Logbucheintrag

Hinweise

  • Hinweis auf eine Einführung in die Pirateninfrastruktur für Steglitz-Zehlendorfer
    • Wo? - Abgeordnetenhaus, Raum 109
    • Wann? - Freitag, 17:45Uhr
  • Hinweis auf einen neuen Piratenhafen
    • Wo? - House of Clouds, Wiclefstraße 16-17, 10559 Berlin
    • Wann? - bis Mitte Dezember immer montags, ab 19:00Uhr
  • Hinweis auf das Treffen des Squad Orga
    • Wo? - Pflugstraße 9A, 10115 Berlin
    • Wann? - 26.10.11, 19:00Uhr
  • Hinweis auf einen neuen Piratenhafen
    • Wo? - House of Clouds, Wiclefstraße 16-17, 10559 Berlin
    • Wann? - bis Mitte Dezember immer montags, ab 19:00Uhr
  • Hinweis auf rekonstituierende Sitzung des Squad Bildungspolitik
    • Wo? - House of Clouds, Wiclefstraße 16-17, 10559 Berlin
    • Wann? 19.10.2011, 18:00-20:00Uhr

Buchvorstellung

Tomass stellt das Buch 'Angriff auf die Freiheit: Sicherheitswahn, Überwachungsstaat und der Abbau bürgerlicher Rechte' vor. Autoren sind Juli Zeh und Ilja Trojanow.

Bürgerinitiative gegen Fluglärm

Matthias stellt die Bürgerinitiative gegen Fluglärm vor. Er gibt an, diese sei nicht gegen Bau des Flughafens, den man nicht mehr stoppen kann. - Das Geld ist bereits verbaut. Die Bürgerinitiative sollte ein Projekt sein, das die Piraten aufnehmen sollten. Warum? Konkrete Forderungen der Initiative sind:

  • Offenlegung der Verträge
  • kein Drehkreuz
  • keine Nachtflüge
  • keine Überflüge über Berlin

Vorschlag der Crew: Die Bürgerinitiative verfasst einen LiquidFeeback-Antrag, den wir einbringen können.

  • LF-Antrag über Einbindung der Forderungen der Bürgerinitiative in Parteiprogramm
  • LF-Antrag, wo wir die Bürgerinitiative bitten eine Anfrage auszuarbeiten (Anmerkung von Rainer: kleine/große Anfrage aus Sicht der Opposition praktikabler als Gesetzesentwürfe!)

Matthias' Ausarbeitungen können übrigens bei Markus per Mail angefordert werden.

Ausbildung? Nicht für jedermann!

Ausbildung? Nicht für jedermann! Andreas umreißt Fälle.

  • Jugendliche aus sozialschwachen Familien sind in den meisten Fällen betroffen.
  • Menschen aus bildungsfernen Haushalten wird der Zugang zu Bildung verwehrt.
  • Die Hürde, seine soziale Schicht zu verlassen, ist in Deutschland höher als in allen anderen OECD-Ländern!

Institutionelle Diskriminierung ist dem System immanent (dreigliedriges Schulsystem). Solange man Leute schulisch trennt, wird man diese Diskriminierung haben.

  • Thema für den Squad Bildungspolitik (Hinweis auf die Rekonstituierung am 19.10.2011, 18:00-20:00Uhr im House of Clouds, Wiclefstraße 16-17, 10559 Berlin)
  • Hinweis auf die Wiki-Seite des Squad Bildungspolitik

Rainer wirft ein, dass die von Andreas vorgestellten Probleme nicht durch legislative Änderungen, sondern durch persönliches Engagement und Aufstockung der personalen Mittel gelöst werden können. Andreas stellt die Forderung von ein bis zwei neue BAfög-Ämtern auf. Insgesamt müssten die Abläufe optimiert werden (Schnittstellen von Schule und Ausbildung/Studium erleichtert werden). Wie kann man das politisch umsetzen? BVV-Piraten laden zum Gespräch ein. Offizielle Einladung folgt! Wen sollte man gezielt einladen?

  • Vertreter aus Arbeitsverwaltung
  • Vertreter der Bezirksämter
  • Arbeits-/Verwaltungsjuristen
  • Lobbyisten aus der Träger-Szene
  • Piraten mit Lösungsvorschlägen

Der Versuch sollte sein, eine Struktur aufzubauen, um Inhalte kommunizieren und durchsetzen zu können. Andreas meint außerdem, Verläßlichkeit in der Vertragspolitik der Behörden schaffe Vertrauen und Kontinuität (Forderung: Raus aus den Zeitverträgen!).

Andreas' Ausarbeitung kann übrigens bei Markus per Mail angefordert werden.

Gebietsversammlung

Zur Terminierung einer Gebietsversammlung erstellt Markus eine Doodle-Umfrage und publiziert sie via ML Steglitz-Zehlendorf.

Offener Teil

Nächstes Treffen

  • Zeit: Mittwoch, den --.---- 2013 ab 20:00 Uhr

Protokollant

Markus und Arne mithilfe des Piratenpads