Insert coin-04.png

BE:2010-05-17 - Protokoll Vorstandssitzung Landesverband Berlin

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stop hand.svg Der Benutzer Rico 'mc' Gloeckner sprichmitmir ist der Meinung, dass auf diese Seite folgende Mängel zutreffen:
Namensraum
Ausführliche Beschreibung:
Seite ist nicht im Berliner Namensraum
(Anmerkung: idR wird mit dieser Vorlage die Arbeit an Wikigärtner delegiert, Diskussion ist daher zumeist überflüssig, da diese für ihren Bereich selbstverantwortlich das Wiki aufräumen. Solltest du dennoch Diskussionsbedarf zu diesem Mangel-Bericht haben, so kannst du deine Anmerkungen selbstverständlich auf der Diskussions-Seite dieser Seite hinterlassen. Es spricht natürlich nichts dagegen, wenn Du die Mängel beseitigst und dann diese Vorlage entfernst.

Ort, Datum und Zeit der Sitzung

in der Pflugstraße 9a, am MONTAG, 17.05.2010 um 19:30 Uhr Die Sitzung beginnt 20:05 Uhr, nachdem genügend Vorstände anwesend sind (beschlussfähig).

Tagesordnungspunkte (TOP)

Protokoll schreibt heute: Axel Versamlungsleiter ist Florian.

Unerledigtes seit letztem Treffen

Benutzung Schriftzug Piratenpartei Bezirksname

Am 11.5.2010 sollte es ein Treffen im Breipott geben, um Ideen zu sammeln, wie diese anstehenden Probleme gelöst werden können. 2010-05-02- Protokoll Vorstandssitzung Landesverband Berlin#Benutzung Schriftzug Piratenpartei BEZIRKSNAME
Das Treffen fand nicht statt. Vorgehen soll jetzt besprochen werden.
Meinungsbild: Es soll ein Treffen stattfinden, um das Konzept zu bestimmen.
Treffen: Freitag, 28.05.2010, 18:30 Uhr, Pflugstr. 9a, 10115 Berlin
Verantwortlicher: Florian

Kalender

Zur Kenntnisnahme: Axel kümmerte sich um neue/n Kalender (der alte war kaputt bzw. wir haben keinen Zugang mehr). Das KIM-Squad hat nun neue Kalender gemacht. Einen allgemeinen, einen für die Squads, einen für die Crews. Wer Zugriff auf einen oder mehrere Kalender haben will, meldet sich bitte beim KIM-Squad. Die Kalender müssen noch in den Blog integriert werden. Wer hat Zugang und kümmert sich darum? --Sferex 17:55, 17. Mai 2010 (CEST)
Martin kümmert sich darum, dass die Kalender auf den Blog kommen. Axel stellt Kontakt zwischen KIM-Squad und Martin her, damit alles reibungslos läuft. Martin macht Screencast als Gebrauchsanleitung, wie man die Kalender nutzt.

Neuer Termin Vorstandssitzung

Axel hat Doodle-Umfrage gemacht: http://www.doodle.com/wp9ynmwe4c58wu7a Können wir demnach einen neuen Termin finden? Nein.
Es wird neues Doodle gemacht (Umfrageart wird geändert). Terminfindung auf der nächsten Vorstandssitzung.

Termin Kommunikationstreffen

Es muss ein Termin gefunden werden. Heide hat Doodle gemacht. http://www.doodle.com/padfvyz744urt9wn
Termin: Donnerstag, 20.05.2010, 18:00 Uhr, Pflugstr. 9a
Die Vorstände werden bis Mittwoch, 16 Uhr, ihre zu besprechenden Punkte in dieses Pad eintragen: http://lavobe.piratenpad.de/100506
Axel erarbeitet daraus eine Tagesordnung.

Finanzierung FSA Demo

Entscheidung wurde von letzter Sitzung auf diese vertagt. rka wollte € 500,00 dafür vom LV Berlin. Antrag wird zurück gezogen.

Stellenausschreibung LF-Administratoren (ehrenamtlich)

Christopher wollte einen versendbaren Text verarbeiten. Pavel wollte diesen Text via CiviCRM verschicken.
Pavel hat die Ausschreibung noch nicht verschickt, weil Christopher noch keinen Text formuliert hatte.
Christopher wird Text machen. Skipper schickt Daten/Fakten zur Ausschreibung. Piratesse macht Lektorat, Pavel verschickt es innerhalb dieser Woche. Pavel berichtet auf der nächsten Vorstandssitzung.

Anfrage des Breipott ob wir uns ab sofort im Hinterzimmer treffen wollen?

Wurde von letzter Vorstandssitzung auf diese vertagt.
Piratesse berichtet. Für offiziellere Dinge können wir das Breipott-Hinterzimmer nutzen. Vorne wird geraucht und die Musik bleibt, wie sie ist.
Der Vorstand bittet alle Mitglieder, sich zu beteiligen eine geeignete Location zu finden.
Zum Thema Organisation der Breipott-Treffen gibt es aktuell 2 LF-Initiativen: Eine Initiative bezieht sich auf die Organisation der Treffen im Breipott bzw. einer anderen Location. Eine weitere initiative bezieht sich auf Änderung des Treffpunkts in die Pflugstraße.
Piratesse schickt zum Thema eine Info-Mail über die Berliner Mailingliste.

Datenschutzbeauftragter

Wurde von letzter Vorstandssitzung auf die Sitzung vertagt, wo die Informationen schriftlich vorliegen. (Flo klärt, wieviele Admins Zugriff haben. Pavel trägt Gerichtsurteile zusammen und bereitet Beschlussvorlage vor.) Liegen die Infos/Beschlussvorlage vor?
Florians Zahlen liegen vor. Der LV Berlin hat 9 Admins mit root-Zugriff auf Server. 2 weitere Personen haben Zugriff auf Mitglieder- und Kontendaten. Wie das rechtlich zu bewerten ist, wird von Pavel ausgearbeitet. Der TOP wird also weiterhin vertagt.

Antrag auf Kostenübernahme eines Zeitungsauftritts

Die Nautilus Crew wünscht die Übernahme der Kosten für den geplanten Auftritt in der "Parteinecke" einer lokalen Monatszeitung. Für ca. 300€ (wir glauben durch Nachverhandlungen den Preis noch drücken zu können) würde uns etwas Platz in der "Hellersdorfer" für ein Jahr zur freien Verfügung stehen, wo wir dann monatlich allgemeine Daten (Domains, E-Mail Adressen, Crewtreffen) publizieren könnten.
Wir erhoffen uns dadurch Zielgruppen erschließen zu können, die wir sonst nicht erreichen würden, eine höhere Beteiligung an der Crewarbeit in unserem Bezirk sowie eine allgemeine Verankerung der PIRATEN in den Köpfen als etablierte Partei.

Ich werde den Antrag gerne persönlich auf dieser Vorstandssitzung vorstellen --Indig0 13:50, 15. Mai 2010 (CEST)

Antrag: Original Antrag keine Stimmen dafür, 6 Gegenstimmen, 1 Enthaltung
Antrag: 200 Euro Budget für diesen Zweck sofort beschliessen. 4 Stimmen dafür, 3 Enthaltungen
Antrag: Entscheidung wird vertagt und entschieden, sobald Haushaltsplan vorliegt (in ca. 4 Wochen). 3 Stimme dafür, 2 Stimmen dagegen, 2 Enthaltungen
Antrag: Test für bestimmten Zeitraum machen und möglichst bald. 1 Stimme dafür, 5 Stimmen dagegen, 1 Enthaltung.
Antrag: Der Antragsteller nimmt Verbindung zur Redaktion auf und erfragt Testschaltung von 3 & 6 Monaten (Schaltungen schnellstmöglich). Erfragt die Preise. Die Entscheidung wird hiervon abhängig gemacht. 2 Stimmen dafür, 4 Stimmen dagegen, 1 Enthaltung

Damit ist der Antrag mit € 200,00 Budget angenommen.

Die Crew ist bereit, nach ca. 3 Monaten ein Feedback an den Vorstand zu geben, ob die Annoncenschaltung erfolgreich war und wie.

Neuer Staubsauger für die P9

Es soll ein neuer Staubsauger für die P9 gekauft werden: Unabhängig davon ob Piraten oder eine externe Reinigungskraft die Räume putzt, wird ein leistungsfähiger Staubsauger benötigt. Der momentan Vorhandene reicht nicht aus, da die Saugkraft nicht sonderlich hoch ist, das Kabel viel zu kurz, die Düse zu klein, kein Teleskoprohr etc. Vorschlag: Miele Parkett&Co.5000 Bodenstaubsauger (http://www.amazon.de/Miele-Parkett-Co-5000-Bodenstaubsauger-k%C3%B6nigsblau/dp/B000IWG216/ref=sr_1_25?ie=UTF8&s=kitchen&qid=1273430584&sr=1-25). Dieser hat 2200 Watt, ein Behältervolumen von 4,5 Litern, Teleskoprohr, leicht nachkaufbare Staubsaugerbeutel (auch ab und an bei Aldi und Lidl) und einen "Aktionsradius" von 10m. Bei sevenrabbits gibt es diesen Staubersauger zum Preis von 179€ + 8€ Versand

Es gibt wesentlich günstigere Markenstaubsauger: http://bit.ly/c21imv --Sferex 17:43, 17. Mai 2010 (CEST)
Wenn es auch zu spät ist, hier noch mal mein Vorschlag mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis: http://dl.dropbox.com/u/5283850/Spezial_Technik_120510.pdf Der AEG auf Seite 33 --Zenga 12:59, 25. Mai 2010 (CEST)

Meinungsbild:
Originalantrag: fast niemand dafür, Besen anschaffen: viele dafür, Bund soll Staubsauger kaufen: manche dafür

Antrag: Originalantrag von Merle
Antrag: Besen statt Staubsauger
Antrag: Bundesverband soll Staubsauger anschaffen

Der Schatzmeister hat sein Veto eingereicht und damit ist der Tagesordnungspunkt abgeschlossen.

Bingen - Einschätzung, weiterer Fahrplan

Wird vertagt auf nächste Sitzung.

Metadiskussion wg Schließung der Rednerliste

Piraten beschweren sich über das Verhalten des Vorstandes. Axel weist auf beschlossenen Diskussionsprozess hin, der aber nicht eingehalten wird. Vorschlag Christopher: Treffen in dem der Vorstand sich zusammenrauft, um handlungsfähig zu werden. Vorstand sollte seine Motivation überdenken. Allgemein wird bestätigt, dass alle vom BPT10 abgenervt sind. Heide bestreitet grundsätzliche Differenzen. Pavel findet auch, dass es keine persönliche Differenzen gibt.

Antrag: Axel beantragt Vorstands-ML. Dafür: Einstimmig

LiquidFeedback API

Ein Pirat programmierte einen Twitter-Bot u. a. für LF und braucht dafür eine API. Anfrage an die LF-Entwickler, wie das realisiert werden kann? --Sferex 18:17, 17. Mai 2010 (CEST)

Björn wird Beschlussvorlage formulieren und an den Vorstand schicken.

Status Ticketsystem

Florina gibt am Donnerstag aktuellen Statusbericht dazu ab.

Terminvorschau nächste Woche(n)

  • SIGINT von 22. - 24.05.2010 in Köln
  • Kommunikationstreffen Donnerstag, 20.05.2010, 18:00 Uhr, Pflugstr. 9a
  • Besprechung Crew-/Bezirksarbeit: Freitag, 28.05.2010, 18:30, Pflugstr. 9a, 10115 Berlin

Anwesende

anwesende Vorstände: Sferex (pünktlich ab 19:30 h), Bischof, rka, Katja Dathe, Piratesse, Heide, Pavel
Piraten möglichst incl Angabe der Crew: merle (Crew 1984), Helge (Crew Leuchtfeuer), Alexhh [Crew Seetiger], Mpd, Skipper, Indig0

Nächstes Treffen

Sonntag, 30. Mai 2010, 18:00 Uhr.

Genehmigung des Protokolls

wird vertagt auf nächste Vorstandssitzung.

Schluss der Sitzung: 23:05 Uhr